Pinot Grigio

KLASSISCH

Die Trauben gedeihen auf Hanglagen zwischen 250 und 550 m. Die Weinberge verfügen über kalkreiche, lehmige bis schotterlehmige Böden und sind starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht ausgesetzt.

Herkunftsbezeichnung

Südtirol DOC

JAHRGANG

2019

Jahrgangsbeschreibung

Mit reichlich Schnee in den Bergen endete der Winter. Wärmere Temperaturen im März und April sorgten in den gut versorgten Böden für einen verfrühten und recht ungleichmäßigen Austrieb. Ein kühler Mai verzögerte dann doch die Blüte. Im feuchten und heißen Juni entwickelte sich ein hoher Pilzkrankheitsdruck, welcher durch Sensibilität und viel sorgsamer Handarbeit eingedämmt werden konnte. Der weitere Sommer war dann weitgehend trocken und wurde nur von kurzen, heftigen Gewittern unterbrochen. Praktisch keine negativen Auswirkungen hatten zwei Hitzephasen. Eine deutliche Absenkung der Tiefsttemperaturen begann Mitte August. Hohe Temperatur-Unterschiede zwischen Tag und Nacht kennzeichneten das Wetter während der gesamten Ernte. Die Lese erfolgte etwa 14 Tage später als im Vorjahr. Die Weißweine des Jahrgangs 2019 zeigen eine beeindruckende Frische, Gewürztraminer sind von besonderer Eleganz geprägt. Die Rotweine präsentieren viel Frucht und eine lebendige Tanninstruktur.

WEINBERGE

  • Traubensorte: Ruländer
  • Ertrag: 80 hl/Hektar
  • Höhe: 200 – 400 m
  • Boden: Lehm mit kalkhaltigem Anteil
  • Klima: extremes Zusammenspiel zwischen sonnigen, vom mediterranen Klima geprägten Tagen sowie von kalten Fallwinden aus den umliegenden Bergen beherrschten Nachtstunden .

Vinifikation

Die Trauben werden per Hand gelesen, in kleineren Behälter angeliefert und schonend abgepresst. Der Most gärt bei kontrollierter Temperatur (19°C) im Stahltank. 

Sensorische Eigenschaften:

 Pinot Grigio wird in Südtirol meist als Ruländer bezeichnet. Hier
bringt die Rebsorte die alpine Frische mit ins Glas. Dieser Wein präsentiert sich in zartem
strohgelb.

In der Nase offenbaren sich angenehm blumige und dezente Fruchtnoten, welche an Pfirsich und Birne erinnern. Im Geschmack angenehm weich, vollmundig, extraktreich und
frisch.

Dieser Weißburgunder ist als Aperitif sehr geschätzt, empfiehlt sich aber auch zu leichten Antipasti und Vorspeisen, Fischgerichten sowie leichten Gerichten aus weißem
Fleisch.

Serviertemperatur

8 -10° C

Restzucker

0,5 g/l

Gesamtsäure

5,7 g/l

Alkohol

13,3 % vol

Lagerfähigkeit

3-4 Jahre

Flaschengrößen

0,75 l 

auszeichnungen
Riconoscimento Annata Punteggio
VINOUS ANTONIO GALLONI 2019 88 points
WINE SPECTATOR 2018 90 points
WINE ENTHUSIAST 2019 89 points
WINE ENTHUSIAST 2018 88 points
WINE ADVOCATE by ROBERT PARKER 2018 92 Parker points

Selektion

Klassisch