Maglen

SELEKTION

Maglen Blauburgunder Riserva vereint in sich eine Selektion wertvoller Trauben aus unseren historischen Weinbergen in Mazon und Glen und ist der Inbegriff eines eleganten Südtiroler Blauburgunders.

"

Extraktreich und absolut tiefgründig. Er begeistert mit süßer Weichselkirche, saftigen roten Beeren und lebhaften Gewürznoten und stiehlt vielen gewöhnlichen Burgundern die Show.

Gimmo Cuomo, Corriere del Mezzogiorno, November 2019

Jahrgang

MONATE AUSBAU

ALTERUNGSPOTENZIAL IN JAHREN

Herkunftsbezeichnung

Südtirol DOC

JAHRGANG

2021

Jahrgangsbeschreibung

Ein langer Winter verlegte das Frühjahrserwachen der Reben auf Anfang April. Auf den Austrieb folgte eine weitere Abkühlung, die die Vollblüte verzögerte. Turbulent ging es weiter mit einem warmen Juni und einem feuchten Juli, der den Boden ideal für den beginnenden Reifeverlauf vorbereitete. Für ein Bilderbuchwetter sorgten trockene Wochen im August mit außergewöhnlich tiefen Nachttemperaturen sowie ein sonniger Herbst. Ende September und Anfang Oktober kam es zwar zu kurzen Regenphasen, doch viele warme Tage und immer kühlere Nächte beherrschten die Erntezeit. Diese begann etwa 10 Tage später als im üblichen Jahresschnitt und erbrachte auch deutlich niedrigere Mengen. Die tiefgründigen Weißweine von 2021 begeistern durch sehr betonte Frische und besonders feinen Fruchtaromen, während die konzentrierten Rotweine mit einer reifen Tanninstruktur und frischem Fruchtkörper überzeugen.  

WEINBERGE

  • Traubensorte: Blauburgunder
  • Ertrag: 35 hl/Hektar
  • Höhe: 400 – 600 m
  • Exposition: Westen 80 %, Südwesten 20%
  • Weinlese: Anfang – Ende Oktober
  • Boden: sandiger Lehm
  • Alter der Reben: 15 – 25 Jahre
  • Klima: extremes Zusammenspiel zwischen sonnigen, vom mediterranen Klima geprägten Tagen und den von kalten Fallwinden aus den umliegenden Bergen beeinflussten Nachtstunden
  • Produzierte Flaschen: ca. 11.600, 150 Magnumflaschen und einige weitere Großformate

Vinifikation

Nach der händischen Lese werden die Trauben in kleinen Behältern angeliefert. Die Trauben werden schonend abgebeert und leicht gequetscht. Ca. 15% ganze Trauben werden mitvergoren. Nach 3 bis 5-tägiger Kaltmazeration erfolgt die Gärung bei kontrollierter Temperatur (26°C) mit Mostumwälzung, um die typischen Aromen stärker hervorzubringen.

AUSBAU/REIFE
Der Ausbau erfolgt zunächst in Barriques für 12 Monate und dann für weitere 6 Monate in großen Betonfässern. Auf die Abfüllung folgt eine Flaschenlagerung von mindestens 6 weiteren Monaten.

Sensorische Eigenschaften:

rubin- bis granatrot

Weichselkirsche, Waldfrüchte, Kirsche, Orange, Gewürze

Feine Frucht mit salziger Frische, feingliedrig und elegant, langanhaltend, mit angenehm fruchtiger Tannin-Struktur.

Serviertemperatur

16-18° C

Restzucker

<2,5 g/l

Gesamtsäure

6,1 g/l

Alkohol

14 % vol

Lagerfähigkeit

6 – 10  Jahre

Flaschengrößen

0,75 l / 1,5 l / 3 l / 5 l

aktuelle auszeichnungen
Anerkennung Datum der Anerkennung Jahrgang Punktzahl
JAMESSUCKLING.COM 2019 2017 95 punti
JAMESSUCKLING.COM 2023 2020 93 punti
ROBERT PARKER – WINE ADVOCATE 2022 2019 93+ punti
JAMESSUCKLING.COM 2022 2019 93 punti
ROBERT PARKER – WINE ADVOCATE 2021 2018 93 punti

Selektion

Klassisch